2015, Konzerte

Vereinslokal Utopia

Vereinslokal Utopia, C21

Beim Gesellschaftsspiel Vereinslokal Utopia, einer Veranstaltung von Theater Tuchlaube und goldproduktionen (Seraina Dür und Christin Glauser), stellten sich der C21-Vorstand gemeinsam mit anderen in Aarauer Vereinen aktiven Menschen die Frage, wie unser Lebensraum in 100 Jahren aussehen soll, und gestaltete eine begehbare Installation mit. An der Vernissage in der Alten Reithalle Aarau trat der Kammerchor C21 als Teil dieser Installation in Aktion – mit Schweizer Volksliedern und Ausschnitten aus Gabriel Faurés Requiem, zusammen mit Cristina Amato (Violine) und Magdalena Irmann (Akkordeon).